infoabende

Informationsabende:

Unsere Breast-Care Nurse Irene Brenneisen und Sarah Kay organisieren zusammen mit Ärzten und Fachpersonen verschiedene spannende Informationsveranstaltungen rund um das Thema Brustkrebs für Patienten, Angehörige und Interessierte. Die Kurse finden jeweils Dienstag Abends an der Hardturmstrasse 135, 8005 Zürich statt.
 

Anmeldung:
Sie können sich online direkt unter der Vortragsbeschreibung, bei der Kursleiterin per Fax,
E-Mail oder mit dem Talon im Flyer anmelden.
 

Irene Brenneisen
Fax: 044 380 76 61
E-Mail: i.brenneisen@brust-zentrum.ch

Sarah Kay
Fax: 044 380 76 61
E-Mail: s.kay@brust-zentrum.ch

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird nach Eingang der Anmeldung berücksichtigt. (keine Bestätigung der Anmeldung) Bitte melden Sie sich bei Verhinderung ab, damit der Platz für andere Interessierte freigegeben werden kann.
Unkostenbeitrag pro Vortrag: CHF 10.– (vor Ort zu bezahlen)

 

  1. Zentangle®

    vom 07.12.2016
    Zentangle®
    2. Februar 2016, 18:30-20:00Uhr   Hanny Waldburger, Erwachsenenbildnerin   Zentangle® ist eine einfach zu erlernende Zeichentechnik, die Freude und innere Ruhe schenkt, ohne viel Material oder Vorbereitung zu benötigen. Durch das Zeichnen von einfachen Mustern in einem 
  2. Clausabend

    vom 10.11.2016
    Clausabend
    Wir möchten Sie zu einem gemütlichen Abend einladen und Ihnen die Gelegenheit bieten in einer ungezwungenen Atmosphäre bei Tee und Adventgebäck, Ihre vielleicht noch offenen Fragen oder Anliegen mit einer Fachperson besprechen zu können. Datum: 06. Dezember 2016 Uhrzeit: 
  3. Der erbliche Brustkrebs und seine Konsequenzen

    vom 05.10.2016
    Der erbliche Brustkrebs und seine Konsequenzen
    1. November 2016, 18:30-20:00Uhr   Dr. Eliane Sarasin, FMH Gynäkologie & Geburtshilfe und Dr. med Katharina Leunig, FMH Gynäkologie & Geburtshilfe   Nach Bekanntwerden der prophylaktischen Mastektomie beim amerikanischen Medienstar Angelina Jolie kommt es heute vermehrt 
  4. Nebenwirkungen der Antihormontherapie – die Behandlungsmöglichkeiten

    vom 31.12.2015
    Nebenwirkungen der Antihormontherapie – die Behandlungsmöglichkeiten
    1. März 2016, 18:30-20:00Uhr     Dr. Eliane Sarasin Ricklin, FMH Gynäkologie & Geburtshilfe   Brustkrebs ist eine überwiegend hormonsensible Erkrankung. Deshalb ist der Entzug der weiblichen Geschlechtshormone (Östrogen und Progesteron) ein wichtiger Bestandteil der 
  5. Komplementärmedizin

    vom 11.12.2015
    Komplementärmedizin
    5. April 2016, 18:30-20:00Uhr   Dr. med. Matthias Rostock, Internist, Onkologe und Arzt für Naturheilverfahren   Viele Patientinnen mit einer Brustkrebserkrankung möchten ergänzend zu ihrer «normalen» Behandlung komplementärmedizinische Therapieverfahren nutzen. Unter 
  6. Das Abenteuer der Spiritualität

    vom 10.12.2015
    Das Abenteuer der Spiritualität
    3. Mai 2016, 18:30-20:00Uhr   Pascal Mösli, Seelsorger, Buchautor und Coach für Gesundheit und Spiritualität   John Lennon notierte einmal: «Das Leben klopfte an die Türe, aber ich war gerade mit etwas anderem beschäftigt.» Wenn eine schwere Krankheit kommt, dann klopft 
  7. mHealth: die Bedeutung von medizinischen Apps

    vom 09.12.2015
    mHealth: die Bedeutung von medizinischen Apps
    7. Juni 2016, 18:30-20:00Uhr   Prof. Dr. med Andreas Trojan, Facharzt für allgemeine innere Medizin, med. Onkologie   Die Nutzung von mobilen Applikationen (Apps) durch Ärzte und Patienten stellt uns nicht nur in der Forschung vor neue Aufgaben. Ethische und soziale Fragen 
  8. Physiotherapie und Prophylaxe Lymphödem

    vom 08.12.2015
    Physiotherapie und Prophylaxe Lymphödem
    5. Juli 2016, 18:30-20:00Uhr   Fr. Radana Faltys, dipl. Physiotherapeutin   Brustkrebsoperationen und die eventuelle Lymphknotenentfernung erschweren oft den Lymphabfluss und können zu Verspannungen, Schonhaltung und Bewegungseinschränkung führen. Was kann man vorbeugend und 
  9. Ernährung bei Krebs und Körperbildveränderung

    vom 07.12.2015
    Ernährung bei Krebs und Körperbildveränderung
     6. September 2016, 18:30-20:00Uhr   Tommaso Cimeli, dipl. Ernährungsberater HF   Um uns gesund zu erhalten, braucht der Körper diverse Schutzstoffe, welche wir uns täglich über eine ausgewogene Ernährung zuführen sollten. Was heißt ausgewogen? In welchen Lebensmitteln 
  10. Ein Abend in Achtsamkeit

    vom 06.12.2015
    Ein Abend in Achtsamkeit
    4. Oktober 2016, 18:30-20:00Uhr     Irene Brenneisen, Breast Care Nurse und Patientencoach     «Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst. Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der